Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Informatische Bildung mit Minetest
Nr.
21.25.25
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
21.06.2021 , 15:00 Uhr
Ende
21.06.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.06.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Projektschulen im Projekt zur Stärkung des Informatikunterrichts in der Sekundarstufe I
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
Beschreibung
Ab dem Schuljahr 2023/2024 wird das Fach Informatik im Sekundarbereich I
der allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen als Pflichtfach
eingeführt. Und was hat das jetzt mit dem Computerspiel »Minecraft« bzw.
der kostenfreien Version »Minetest« zu tun? Wie kann das Bauen mit
kleinen Klötzchen hier helfen?

Zunächst einmal scheinbar wenig. Aber man kann die Spiele um sogenannte
»Mods« (Modifikationen) erweitern. Kommt zum Beispiel für »Minetest« der
Mod »mesecons« zum Einsatz, kann man plötzlich logische Schaltungen
konstruieren oder mit dem »Lua-Controller« einfache Verzweigungsaufgaben
lösen. Auch Schleifen und andere grundlegende Programmierstrukturen sind
möglich.

»Minetest« ist einfach in der Installation und Anwendung und wunderbar
für Präsenz- und Online-Unterricht geeignet. Für ganz Ausgefuchste
bietet Minetest die Möglichkeit, eigene Mods in der Skriptsprache Lua zu
entwickeln. So können SuS ihre Lieblingssteine entwerfen und gleich
testen, ob der Quellcode funktioniert.

Mehr zu Minetest finden Sie unter:
https://www.multimediamobile.de/sued-minetest

Bitte installieren Sie im Vorfeld die Software »Minetest«
(https://www.minetest.net/) und verwenden Sie einen aktuellen Browser.

Voraussetzungen: PC oder Laptop (Win/Mac/Linux), stabile
Internetverbindung, idealerweise Headset
Zielsetzung
Die Teilnehmer entwickeln Unterrichtsideen zum Einsatz von Minetest im Informatik-Unterricht der Sekundarstufe I.
Schulform

Gymnasium Sek I,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Eva Maria Krause (Leitung)
Norbert Thien

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln