Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abgesagt: Chemie / Digitalisierung: Digitale Tools und Apps für den Chemieunterricht
Nr.
KBS020902
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
TU Braunschweig Chemielehrerfortbildungszentrum
Anfang
12.05.2020 , 15:30 Uhr
Ende
12.05.2020 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.04.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
6
Kosten
20,00 EUR
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen
Beschreibung
Digitale Tools eignen sich für unterschiedliche Phasen des Unterrichts und reichen von der Erarbeitung neuer Unterrichtsinhalte (z.B. mittels aus Präsentationen erstellter Lernvideos) über Übung und Anwendung in digitalen Aufgabenformaten bis hin zu Sicherung und Festigung, beispielsweise durch schülerseitige Erstellung eigener Stop Motion- und Legetechnik-Videos.

In der Fortbildung können Sie die vorgestellten Tools anhand von anleitenden Beispielen selbst ausprobieren. Dabei können Sie entweder auf bereitgestellte Computer und Tablets zurückgreifen oder auch Ihre eigenen Geräte, die Sie im (Schul-)Alltag nutzen, verwenden. Wir informieren Sie rechtzeitig, welche Apps Sie im Vorfeld bereits installieren können.


Die Teilnahmekosten in Höhe von 20,00 € werden der Schule in Rechnung gestellt.
Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.
Zielsetzung
Mit einfach zu bedienenden Tools können Sie einerseits Ihr Unterrichtsmaterial ergänzen und andererseits die Aktivität, Kreativität und das Kooperationsvermögen Ihrer Schülerinnen und Schüler fördern.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung (KLBS) TU Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Cornelia Borchert
Barbara Sittel (Leitung)

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln