Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

III Entwicklung eines Konzepts zur Praxisbegleitung in der Pflegeausbildung (PflBG)
Nr.
20.44.03
Dauer
zwei Tage
Anfang
27.10.2020 , 10:00 Uhr
Ende
28.10.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.07.2020
max. Teilnehmer
40
min. Teilnehmer
20
Kosten
220,00 € inkl. Verpflegung/Übernachtung, exkl. Fahrkosten; 130,00 € inkl. Verpflegung, exkl. Fahrtkosten
Adressaten
Lehrkräfte der Berufsfachschule Pflege
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
"Die Pflegeschule stellt durch ihre Lehrkräfte für die Zeit der
praktischen Ausbildung die Praxisbegleitung in den Einrichtungen
der praktischen Ausbildung in angemessenem Umfang sicher. Aufgabe
der Lehrkräfte ist es, die Auszubildenden insbesondere fachlich
zu betreuen und zu beurteilen sowie die Praxisanleiterinnen oder
die Praxisanleiter zu unterstützen. Hierzu ist eineregelmäßige
persönliche Anwesenheit der Lehrkräfte in den Einrichtungen zu
gewährleisten. Im Rahmen der Praxisbegleitung soll für jede
Auszubildende oder für jeden Auszubildenden daher mindestens ein
Besuch einer Lehrkraft je Orientierungseinsatz, Pflichteinsatz und
Vertiefungseinsatz in der jeweiligen Einrichtung erfolgen."
(§5 PflAPrV)
Ausgehend von dieser rechtlichen Vorgabe wird in der Veranstaltung
an der Entwicklung eines Konzepts zur Praxisbegleitung in der
Pflegeausbildung gearbeitet.

Achtung!
Bei Überbuchung kann nur eine Lehrkraft pro Schule berücksichtigt werden.

Melden Sie sich bitte nur bei einer der vier themengleichen Fortbildungen an!

Es werden zeitlich versetzt vier inhaltsgleiche zweitägige Veranstaltungen in unterschiedlichen Regionen angeboten:

20.38.15 vom 15.09. - 16.09.2020 in Osnabrück
20.44.03 vom 27.10. - 28.10.2020 in Soltau
20.50.04 vom 08.12. - 09.12.2020 in Hildesheim
21.08.02 vom 23.02. - 24.02.2021 in Braunschweig

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer - kennen die rechtlichen Grundlagen der Praxisbegleitung nach PflBG und PflAPrV, - reflektieren die von ihnen bisher durchgeführte Praxisbegleitungen nach KrPflG und AltPflG, - setzen sich mit aktuellen Theorien, Modelle und Konzepte zur Praxisbegleitung auseinander und - entwickeln ein Konzept zur Praxisbegleitung in der Pflegeausbildung.
Schulform

Berufsqualifizierende Berufsfachschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Frank Arens (Leitung)
Andreas Fehn
Bettina von Itzenplitz
Cornelia Mätzing
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln