Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

IV. Leistungsbewertung in der BFS-Pflege (PflBG, PflAPrV)
Nr.
21.06.08
Dauer
1 Tag
In Zusammenarbeit mit
-
Anfang
09.02.2021 , 10:00 Uhr
Ende
09.02.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
29.07.2020
max. Teilnehmer
40
min. Teilnehmer
15
Kosten
90,00 € inkl. Verpflegung, exkl. Fahrtkosten
Adressaten
Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die in der Berufsfachschule Pflege (PflBG, PflAPrV) unterrichten
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die in der Berufsfachschule Pflege (PflBG, PflAPrV) unterrichten. Es werden wesentliche Aspekte hinsichtlich der Erstellung einer Klausur, der Anfertigung eines Erwartungshorizontes, der Korrektur, Bewertung sowie Grundlagen der Bewertung mündlicher Leistungen besprochen. Die rechtlichen Grundlagen sowie die Einhaltung der Formalia werden dazu berücksichtigt.
Die teilnehmenden Lehrkräfte werden gebeten, eine bereits bewertete Pflege-Klausur mit EWH aus ihrer Pflegeschule als Kopie mitzubringen. Die Klausur ist bitte mit schwarzen Balken zu anonymisieren, sodass weder der Name der Schülerin/des Schülers noch der Name der bewertenden Lehrkraft lesbar ist.

Achtung!
Bei Überbuchung kann nur eine Lehrkraft pro Schule berücksichtigt werden.

Es werden zeitlich versetzt vier themengleiche eintägige Veranstaltungen in unterschiedlichen Regionen angeboten.

Melden Sie sich bitte nur bei einer der vier themengleichen Fortbildungen an.

20.40.04 am 29.09.2020 in Osnabrück
20.47.06 am 10.11.2020 in Soltau
21.06.08 am 09.02.2021 in Hildesheim
21.11.03 am 16.03.2021 in Braunschweig

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
Die Vorgaben und Qualitätskriterien zur Bewertung schriftlicher sowie mündlicher Leistungen sind reflektiert und werden in der BFS-Pflege angewendet. Die rechtlichen Grundlagen und die Einhaltung der Formalia werden berücksichtigt.
Schulform

Berufsqualifizierende Berufsfachschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Frank Arens
Andreas Fehn
Bettina von Itzenplitz
Cornelia Mätzing (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln