Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Einführung in schulisches Projektmanagement - Komplexe Prozesse sinnvoll und effektiv steuern
Nr.
BS20011960
Dauer
8 Stunden
Anfang
29.02.2020 , 09:00 Uhr
Ende
29.02.2020 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
22
min. Teilnehmer
10
Kosten
135 Euro
Adressaten
Schulleitungsmitglieder, Steuergruppenmitglieder, interessierte Lehrkräfte, Koordinatorinnen und Koordinatoren Das Seminar ist auch geeignet für Gruppen, die an einer Schule gemeinsam an Schulentwicklungsprozessen arbeiten.
Beschreibung
Schulentwicklungsprozesse sind oft komplex. Viele unterschiedliche Gruppen und widersprüchliche Meinungen treffen aufeinander. Finanzielle Ziele und Termine müssen unter einen Hut gebracht werden.
Um die Schulentwicklung dennoch effektiv steuern zu können und die gewünschten Ziele zu erreichen, ist es notwendig, mit einem klaren Konzept zu arbeiten. Dabei helfen die Tools des Projektmanagements.
Ausgehend von den konkreten Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden die Einzelschritte an schulischen Projekten innerhalb des Seminares erprobt (z.B. Einführung von Tablet-Klassen, neue Mensa, Inklusionsklasse). Grundkenntnisse in Schulentwicklungsprozesse sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Aus unseren Inhalten:
- Einführung in das klassische Projektmanagement
- Projektmanagement an geeigneten Beispielen aus dem
schulischen Alltag
- Hybrides und agiles Projektmanagements und ihr Nutzen
für schulische Projekte
- Dokumentation des Projektprozesses und Schaffung von
Transparenz

Referentin: Anette Bertran
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemi i
verantwortlich

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln