Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Der Medienentwicklungsplan als Konzept für die Digitalisierung Ihrer Schule - Ganzheitlicher Lösungsansatz für Schulen auf dem Weg der Digitalisierung
Nr.
OS20012071
Dauer
8 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Adiuvantis
Anfang
27.05.2020 , 10:00 Uhr
Ende
27.05.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
22
min. Teilnehmer
10
Kosten
250 Euro
Adressaten
Schulträger, Schulleitungen und Lehrkräfte von Grundschulen
Beschreibung
„Keine Ausstattung ohne Konzept“ heißt es beim BMBF.

Die Änderung des Grundgesetzes ist beschlossen und der Bund stellt mindestens fünf Milliarden Euro aus dem DigitalPakt für die Digitalisierung der Schulen bereit.
Voraussetzung für den Erhalt der Gelder ist ein ganzheitlicher Medienentwicklungsplan. Ziel dieses Plans ist es, ein didaktisches Konzept vorzulegen, das mit dem technischen Konzept einhergeht. Die Verzahnung von Pädagogik und Technik muss gewährleistet sein, um ein zielgerichtetes digitales Arbeiten in den Schulen zu ermöglichen. Weiteres Ziel ist es, dem Schulträger eine Kostenstruktur zu übermitteln und in einem parallel geplanten Schritt den unterrichtlichen Einsatz der Technik vorzubereiten.
Gemeinsam erarbeiten wir grundlegende Richtlinien und Bausteine, die ein Medienentwicklungsplan enthalten soll.

Aus unseren Inhalten
- Erstellung einer Musterstruktur für ein Medienkonzept
- Gemeinsame Erarbeitung der Module Pädagogik und
Technik
- Phasen- und Reifegradmodelle für Schulen
- Erstellung einer Meilensteinplanung
- Umsetzung von Lehrerfortbildungen
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemi i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln